Highlights in Meran

Meran und Umgebung im Sommer

Soll es im Urlaub in die Berge gehen? Oder doch lieber in den Süden, wo das Klima milder ist und die Sonne länger scheint? An der Südseite der Alpen kann man beides zugleich haben. Gleich angrenzend an die Texelgruppe liegt Meran, mit rund 40.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südtirols. Wer einmal hier gewesen ist, kommt gerne wieder, denn Meran ist eine echte Perle, in der es viel zu entdecken und zu erleben gibt.

Schloss Trautmannsdorf

Das Schloss Trauttmannsdorff ist vor allem aufgrund seines botanischens Gartens überregional bekannt und beliebt. Insgesamt besteht der Garten aus vier fließend ineinander übergehenden Bereichen, die jeweils eine ganz unterschiedliche Gestaltung und Vegetation aufweisen.

Schloss Trautmannsdorff ©Pixabay

Schloss Tirol

Mehr als sehenswert ist auch das Schloss Tirol in direkter Nachbarschaft der Stadt. Hierbei handelt es sich um ein typisches, behutsam restauriertes Beispiel einer mittelalterlichen Burganlage in Dorf Tirol, die lange Zeit als Residenz der Tiroler Landesfürsten diente.

Schloss Tirol ©Schloss Tirol

Skigebiet Meran2000

In Sommer wie Winter lockt das Skigebiet Meran 2000 zahlreiche Menschen an den oberhalb von Meran gelegenen Tschögglberg. Skifahrer freuen sich auf rund 45 Kilometer Alpin-Pisten, im Sommer indes wird die Gegend zu einem Paradies für Wanderer. Eine relativ neue Attraktion in Meran 2000 ist die 2006 eröffnete Bergachterbahn Alpinbob.

Skigebiet Meran2000 ©IDM Südtirol - Alex Filz

Meraner Höhenweg

Einige Berge sind am schönsten, wenn man sie umrundet. In der Texelgruppe kann man dies auf dem Meraner Höhenweg tun, der auf einer Länge von rund 100 Kilometern vor allem durch Bergwälder und Almwiesen führt. Viele traditionelle Berggasthöfe entlang des Weges bieten Wanderern Übernachtungsmöglichkeiten.

Meraner Höhenweg ©IDM Südtirol - Alex Filz

Therme Meran

Nach einer anstrengenden Wanderung gibt es nichts schöneres, als im warmen Thermalwasser zu entspannen. In Meran ist dies in der 2005 eröffneten, neuen Thermalanlage möglich. Die Inneneinrichtung wurde durch den berühmten Architekten und Designer Matteo Thun geschaffen.

Die Therme Meran ©IDM Südtirol - Helmuth Rier

Kurhaus & Stadttheater Meran

Eines der schönten Beispiele der Kurarchitektur des 19. Jahrhunderts ist das Kurhaus Meran. Das heute als Veranstaltungszentrum genutzte Haus versprüht einen mondänen Charme, dem man sich kaum entziehen kann. Aus dieser Epoche stammt auch das Stadttheater Meran, das 1980 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Zwischenzeitlich wurde es als Kino genutzt, seit 1978 wurde das Haus jedoch als Theater neu eröffnet.

Kurhaus Meran ©Pixabay

Meraner Pferderennbahn

Der vielleicht bekannteste Besuchermagnet ist allerdings die Meraner Pferderennbahn in Untermais. Mit einer Länge von 5 Kilometern handelt es sich um Europas längste Anlage ihrer Art. Vor allem das Haflingerrennen am Ostermontag sowie der Große Preis von Meran am letzten Sonntag im September begeistern Jahr für Jahr zahlreiche Zuschauer.

Meraner Pferderennplatz ©Pixabay

Empfohlene Unterkünfte

ab 85 CHF
ab 76 EUR
Hotel Saltauserhof
Südtirol - Meran und Umgebung - Saltaus
  • Historisches Ambiente
  • Neue Suiten
  • Großer Wellness Bereich
merken und anfragen
ab 80 CHF
ab 72 EUR
Im Tiefenbrunn – Gardensuites & Breakfast ****
Südtirol - Meran und Umgebung - Lana
  • Lage & Ruhe inmitten im Grünen
  • echte Auszeit im Urlaub B&B
  • neuer Wellness-Garten mit Naturpool
merken und anfragen
ab 138 CHF
ab 124 EUR
FAYN garden retreat hotel
Südtirol - Meran und Umgebung - Algund
  • Exclusives und stylisches Hotel
  • Große Gartenanlage
  • Idealer Ausgangspunkt
merken und anfragen